FAQ

Haltbarkeit unserer Produkte

Die Haltbarkeit unserer Produkte richtet sich grundsätzlich nach dem jeweils angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatum. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist wie bei allen Lebensmitteln so zu verstehen, dass wir den einwandfreien Zustand der Ware bis zu diesem Datum garantieren bei entsprechender Lagerung. Es sagt nicht aus, dass die Ware nach diesem Datum automatisch verdorben ist.

Das Fleisch kann in zwei verschiedenen Zuständen geliefert werden:

für die Lagerung im nicht gefrorenen Zustand (2°C)
für die Lagerung im schockgefrosteten Zustand/fresh frozen (-18°C)
Das Fleisch sollte zu Auftauen in der Ursprungsverpackung bleiben, da so die Hygiene am besten gewährt bleibt. Grundsätzlich sollten Sie das Fleisch so kurz wie möglich im Kühlschrank lagern. Dennoch kann es vorkommen, dass Sie das Fleisch nicht sofort verbrauchen können, weil z.B. Gäste absagen oder Sie das Fleisch aus sonstigen Gründen nicht sofort verzehren können. Sollten Sie entscheiden,

nicht gefrorene Ware einzufrieren
gefrorene Ware aufzutauen und dann im Kühlschrank zu lagern
empfehlen wir folgende Lagerzeiten nicht zu überschreiten:

zum ersten Mal eingefrorene Produkte > sechs Monate
Lagerung aufgetauter (vakuumierter) Produkte im Kühlschrank > 3 Tage (2° – 7°C)
Prinzipiell ist die Haltbarkeit von Fleisch davon abhängig, welchen Temperaturen und Temperaturschwankungen das Fleisch ausgesetzt ist. Je höher die Lagertemperatur und je mehr Temperaturschwankungen, desto kürzer wird die Lagerzeit sein.

Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Information zum Thema Tiefkühlen und Einfrieren haben, wenden Sie sich bitte an das Deutsche Tiefkühlinstitut